Freiwillige Feuerwehr Heidenrod-Springen

Wo liegt denn Springen???

Übersichtskarte
Übersichtskarte
Springen ist ein kleines Dorf in Hessen mit ca. 500 Einwohnern, gelegen in der schönen und gesunden Mittelhöhenlage (450 m) des Rheingau-Taunus-Kreises und ist einer von 19 Ortsteilen der Großgemeinde Heidenrod. Der Ort liegt 4 km westlich der Bäderstraße B 260 und ist in 25 bis 30 Fahrminuten von Wiesbaden oder Mainz erreichbar.

 

 

Weiterlesen...

Einweihung TSF-W in Heidenrod-Springen

Am Sonntag den 28. September konnte bei schönstem Sonnenschein der Festakt zur Übergabe des TSF-W in Heidenrod-Springen stattfinden.
Beginn war bereits um 9:30 Uhr mit Gottesdienst in der Fahrzeughalle des Gerätehauses, zu dem sich in der außergewöhnliche Location zum Gottesdienst bereits über 70 Personen einfanden und dem sehr gelungenen Gottesdienst der freundlicherweise eingesprungenen Pfarrerin Züls aus der Pfarrgemeinde Laufenselden beiwohnten. Frau Züls hielt eine Predigt, die jedem Feuerwehrmann ein zustimmendes Nicken abforderte und den restlichen Gästen eine zusätzliche anerkennende Sichtweise der Ehrenamtlichen Feuerwehrtätigkeit vermittelte.









Im Anschluss fand die Segnung des neuen Feuerwehrfahrzeuges und seiner potentiellen Besatzung statt.









Vielen Dank an Frau Pfarrerin Züls.

Mittlerweile waren auch einige Heidenroder Feuerwehrkameraden eingetroffen, die bereits sehr interessiert das neue Fahrzeug unter die Lupe nahmen.
Nachdem dann kurzerhand von Kirchen- auf Festbestuhlung gewechselt wurde und  jeder einen Platz gefunden hatte, konnte sich dann Springens Wehrführer Steffen Herborn bei den angereisten Gästen für ihr Erscheinen bedanken und das Wort an Gemeindebrandinspektor Schrömges weitergeben. Herr Schrömges dankte für die gute Zusammenarbeit mit den öffentlichen Gremien, die die Beschaffung erst ermöglichten.
Bürgermeister Herr Diefenbach dankte im Anschluss für die Bereitschaft der Freiwilligen Feuerwehren und bedachte auch, dass es immer schwieriger wird, den stetig wachsenden Anforderungen vor allem für die Wehrführer gerecht zu werden.
Landrat Herr Albers berichtete weiterhin über die stetig sinkende Anzahl der Wehren im gesamten Rheingau Taunus Kreis.

Nachdem der offizielle Teil beendet war, wurde rege am Fahrzeug erklärt, diskutiert und auch ausprobiert. Es wurde festgestellt, dass gegenüber dem vorherigen Einsatzfahrzeug, welches doch deutlich über 20 Jahre alt war, sich manches für den Einsatz vereinfacht hat und auch für den Feuerwehrmann sicherer und einfacher macht.


Insgesamt verbrachten die Gäste einen wunderschönen Sonntag in Springen und kommen bestimmt alle wieder wenn es in ca  20 Jahren vielleicht wieder ein neues Fahrzeug zu begutachten gibt!

Weitere Fotos der Fahrzeugübergabe finden sie hier

Fotos des Fahrzeug anlässlich der Abnahme beim Hersteller finden sie hier 

Freiwillige Feuerwehr Springen spendet Erlös des Sankt-Martin-Umzuges

Der Freiwillige Feuerwehr Springen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich nicht nur in Unfall- und Gefahrensituationen in der Lebensrettung engagiert. Mit einem Spendenbetrag in Höhe von 1.000 EUR, welcher sich aus dem Erlös des Verkaufs, sowie den Spenden der Besucher des diesjährigen Sankt-Martin-Umzuges zusammensetzt, unterstützt nun die Freiwillige Feuerwehr Springen den Verein "Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.“


Weiterlesen...

Besuchen sie uns

Jeden Freitag Abend ab jeweils 19:00 Uhr steht den Mitgliedern der FF Springen der Schulungsraum für ein gemütliches Beisammensein offen, um die Woche ausklingen zu lassen. Interessierte sind jederzeit gerne gesehen. Wenn sie mehr über den Ort oder die Freiwillige Feuerwehr erfahren möchten, besuchen sie uns in unserem Gerätehaus. Wenn sie über weitere Veranstaltungen informiert werden möchten, abonnieren sie unseren Newsletter.

Aktuelles aus Wehr und Verein

Einweihung TSF-W in Heidenrod-Springen

Am Sonntag den 28. September konnte bei schönstem Sonnenschein der Festakt zur Übergabe des TSF-W in Heidenrod-Springen stattfinden.Beginn war bereits um 9:30 Uhr mit Gottesdienst in der...
Weiterlesen...


Weitere Artikel: hier klicken

Unsere letzten Einsätze

Tragehilfe für den Rettungsdienst

Datum:11.09.2016 Alarmzeit:07:16 Einsatzende:07:45 Einsatzstaerke FF Springen:1/11 Einsatzort:Wisper Beteiligte Wehren:FF Springen, FF Wisper...
Weiterlesen...

Ölspur Geroldstein

Datum:11.08.2016 Alarmzeit:14.15 Einsatzende:14.45 Einsatzstaerke FF Springen:1/2 Einsatzort:Geroldstein Beteiligte Wehren:FF Springen, FF Kemel...
Weiterlesen...

Unwetter - Wasserschaden im Keller

Datum:30.05.2016 Alarmzeit:05:52 Einsatzende:06:40 Einsatzstaerke FF Springen:1/6 Einsatzort:Geroldstein, Wisperstraße Beteiligte Wehren:FF Springen und...
Weiterlesen...


Weitere Einsätze:  hier klicken

Heiße Tipps von ihrer Feuerwehr

Rauchmelder

Rauchmelder - Ihre Lebensretter   Rauchmelder sind weitaus sensibler als die menschliche Nase. Schon geringe Rauchkonzentrationen (z. B. bei einem Schwelbrand) können...
Weiterlesen...

Feuerlöscher

Feuerlöscher - Für jeden Brand den richtigen Feuerlöscher   Die Bedeutung der Feuerlöscher ist mit ihrer stetigen Weiterentwicklung und Anpassung an die...
Weiterlesen...

Hausnummer

Hausnummern - Eine wichtige Orientierung für Rettungskräfte! Kennzeichnen Sie Ihr Haus durch eine deutlich lesbare Hausnummer! Anfahrtszeiten bei Notfalleinsätzen verzögern...
Weiterlesen...


Alle Brandschutztipps: Hier klicken



Springer News

 

Bierprobe für die Wasn

Gelungene Bierprobe für die FRÜHLINGSWAS´N am 16.4. in Springen

Am 26.02. lud das Festkomitee der Frühlingswas’n zur Bierprobe nach Springen in die Feuerwehr ein. Diverse bayerische und auch einige „preußische“ Biersorten wurden verköstigt, mit dem Ziel das perfekte Bier für die ersten Springer Frühlingswas‘n zu finden. 

Viele Interessierte fanden den Weg in die Feuerwehr und beteiligten sich bei der Meinungsbildung, die sich bekanntermaßen schwierig gestaltete. „Die Vorfreude auf das große Festwochenende (16./17.4.2016) ist bei allen schon zu sprüren“ – so Sven Weber – Mitglied des Fest-Komitees.

Auch Bürgermeister Volker Diefenbach ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen, seinen Favoriten zu bestimmen.

Trotz der vielen verschiedenen Geschmäcker wichen die anfänglichen Meinungsverschiedenheiten schließlich einer äußerst geselligen Stimmung, die die Vorfreude auf die Springer Frühlingswas’n im April noch weiter steigerte.

Freiwillige Feuerwehr Springen spendet Erlös des Sankt-Martin-Umzuges

Der Freiwillige Feuerwehr Springen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich nicht nur in Unfall- und Gefahrensituationen in der Lebensrettung engagiert. Mit einem Spendenbetrag in Höhe von 1.000 EUR, welcher sich aus dem Erlös des Verkaufs, sowie den Spenden der Besucher des diesjährigen Sankt-Martin-Umzuges zusammensetzt, unterstützt nun die Freiwillige Feuerwehr Springen den Verein "Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.“

Auflagen trifft Vereine hart

Die Auflagen, die an die Zuwendungen aus dem Landesausgleichsstock geknüpft sind, treffen die Vereine hart. Sollten die zukünftigen Gebühren von 10 - 20 Euro pro Stunde für die Nutzung der Dorfgemeinschaftshäuser bestehen bleiben, würde dies das Aus für viele Aktivitäten und womöglich auch für die Vereine selbst bedeuten.Wir halten euch hier in unregelmäßigen Abständen über die Problematik auf dem Laufenden.Petition zur Vorlage beim Hess. Ministerium des Innern und für Sport, Herrn Minister Boris Rhein Petition NutzungsentgelteAnschreiben zur aktuell auch in eurem Ortsteil laufenden Unterschriftenaktion: Anschreiben Unterschriftensammlung Zu den einzelnen Artikeln geht es hier lang

Dorffest 2009 - Rückblick

200 ehemalige Mitbürger kehren beim Dorffest zurück / Anreise aus Kanada und Norderney

Horst Weber grüßt mit "Moin", wo sonst ein "Guude" üblich ist. Seit 41 Jahren lebt er mittlerweile auf Norderney, das macht die Sprachwahl verständlich. Gut sechs Jahre seines Lebens hat er allerdings in Springen verbracht und dahin ist der 69-Jährige nun zurückgekehrt anlässlich des großen Dorffestes.

Heimatfreunde Springen

Eine Gruppe engagierter Mitbürger gründet den Heimatverein Springen e.V. i.G.

Dieser macht es sich zur Aufgabe, Altes zu bewahren und weiter zu geben an die folgenden Generationen. Vergessenes soll wieder erwachen und es soll ein Zeitdokument über unser Dorf und unseren Landstrich erstellt werden.

Aktuelle Einsätze

 

Tragehilfe für den Rettungsdienst

Datum:11.09.2016 Alarmzeit:07:16 Einsatzende:07:45 Einsatzstaerke FF Springen:1/11 Einsatzort:Wisper Beteiligte Wehren:FF Springen, FF Wisper Beteiligte Fahrzeuge:TSF-W , TSF , Einsatzverlauf:Ein männlicher Patient musste auf dem Spineboard aus dem 1. OG durch ein enges Treppenhaus verbracht werden. Der Rettungsdienst war dazu nicht alleine imstande, da der Patient ca 120 kg wog. Mit Unterstützung der Feuerwehr wurde er dann nach draußen und in den RTW gebracht, wo er vom Rettungsdienst weiter versorgt wurde.

Ölspur Geroldstein

Datum:11.08.2016 Alarmzeit:14.15 Einsatzende:14.45 Einsatzstaerke FF Springen:1/2 Einsatzort:Geroldstein Beteiligte Wehren:FF Springen, FF Kemel Beteiligte Fahrzeuge:TSF-W  Einsatzverlauf:kleinere Ölspur auf Fahrbahn, wurde abgestreut und vom Bauhof Warnschilder angefordert.

Unwetter - Regenwasserkanal überlastet

Datum:30.05.2016 Alarmzeit:06:40 Einsatzende:08:20 Einsatzstaerke FF Springen:1/3Einsatzort:Geroldstein, Wisperstraße Beteiligte Wehren:FF Springen Beteiligte Fahrzeuge:TSF-W Einsatzverlauf:Durch das Unwetter schwoll ein Regenwasserablauf dermaßen an, dass ein Kanal unter der Wisperstraße überlastet war. Das Wasser suchte sich seinen Weg über die Straße und verstopfte durch mitgeführten Unrat auch die Gullys. Es wurden Sperren errichtet, um das Wasser vom angrenzenden Wohnhaus fernzuhalten und die Gullys wurden gereinigt. Der Bauhof wurde verständigt, um Warnschilder an der überfluteten Straße aufzustellen.

Unwetter - Wasserschaden im Keller

Datum:30.05.2016 Alarmzeit:05:52 Einsatzende:06:40 Einsatzstaerke FF Springen:1/6 Einsatzort:Geroldstein, Wisperstraße Beteiligte Wehren:FF Springen und weitere Beteiligte Fahrzeuge:TSF-W  Einsatzverlauf:Beim Eintreffen war die FF Langenseifen schon tätig, wir wurden nicht mehr benötigt und übernahmen eine weitere Einsatzstelle.

Gerölllawine L3455

Datum:27.05.2016 Alarmzeit:19:37 Einsatzende:20:30 Einsatzstaerke FF Springen:1/6 Einsatzort:Straße von Springen ins Wispertal  Beteiligte Wehren:FF Springen Beteiligte Fahrzeuge:TSF-W , TSF , Einsatzverlauf:Ausgelöst durch starke Regenfälle ging eine 50m breite Gerölllawine ab, die die Straße komplett blockierte. Da weitere Erdrutsche nicht auszuschließen waren, wurde die Straße komplett gesperrt und die Straßenmeisterei verständigt, die weitere Maßnahmen einleitete.

Blitzeinschlag in Hochsitz

Datum:27.05.2016 Alarmzeit:18:35 Einsatzende:19:37 Einsatzstaerke FF Springen:1/6 Einsatzort:Springen, in einem Waldstück südlich von Springen Beteiligte Wehren:FF Springen Beteiligte Fahrzeuge:TSF-W , TSF , Einsatzverlauf:Brennender Hochsitz durch Blitzeinschlag. Der Hochsitz wurde mittels C-Rohr und einem Trupp unter PA abgelöscht und anschließend mittels Stahlseil und Trecker umgezogen, da er umsturzgefährdet war.

Auslaufende Betriebsstoffe nach VU

Datum:27.05.2016 Alarmzeit:16:22 Einsatzende:17:37 Einsatzstaerke FF Springen:1/3 Einsatzort:Geroldstein, Wisperstraße Beteiligte Wehren:FF Springen, Ff Langenseifen, FF Kemel Beteiligte Fahrzeuge:TSF-W , Einsatzverlauf:Auslaufendes Öl nach Motorrad VU, die ersteintreffende Wehr aus Langenseifen streute die Ölspur ab, für die weiteren Wehren war der Einsatz negativ

BMA Einlauf Asylantenwohnheim Kemel

Datum:09.04.2016 Alarmzeit:10:27 Einsatzende:10:47 Einsatzstaerke FF Springen:1/7 Einsatzort:Kemel, Bäderstraße 1C Beteiligte Wehren:FF Springen, Ff Kemel und weitere Beteiligte Fahrzeuge:TSF-W , TSF , Einsatzverlauf:BMA ausgelöst durch Druckknopfmelder, die FF Springen verblieb in Bereitstellung

BMA Einlauf Asylantenwohnheim Kemel

Datum:08.04.2016 Alarmzeit:20:20 Einsatzende:21:25 Einsatzstaerke FF Springen:1/12 Einsatzort:Kemel, Bäderstraße 1C Beteiligte Wehren:FF Springen, Ff Kemel und weitere Beteiligte Fahrzeuge:TSF-W , TSF , Einsatzverlauf:BMA verm. ausgelöst durch eingebranntes Kochgut, die FF Springen verblieb in Bereitstellung

BMA Einlauf Bhakti Marga

Datum:19.02.2016 Alarmzeit:08:12 Einsatzende:08:40 Einsatzstaerke FF Springen:1/4 Einsatzort:Springen Beteiligte Wehren:FF Springen Beteiligte Fahrzeuge:TSF-W  Einsatzverlauf:Auslösung durch Bauarbeiten, kein Einsatz für die Feuerwehr

Nächste Blutspendetermine in Heidenrod

INFOS HIER